Schritt für Schritt in Richtung Start

In den vergangenen Wochen nach der Gründungsversammlung hat sich der Vorstand der Genossenschaft – Nachbarschaftshilfe Hehlenriede – mit Intensität und großem Zeitaufwand entscheidende Schritte Richtung Start der Aktivitäten genähert. Anfang März stand beispielsweise der Austausch mit der Samtgemeinde an, um den Transfer der Erkenntnisse von der ehemaligen Arbeitsgruppe zur Gründung der Genossenschaft durchzuführen. Dabei galt es für den Vorstand genaue Prioritäten zu setzen und die vorerst wichtigsten Dinge auf den Weg zu bringen, um die Genossenschaft schnell handlungsfähig zu machen.

Gerade am Anfang standen somit viele organisatorische Dinge wie u. a. die Kontoeröffnung, ein Telefonanschluss, die Webseite, die Beitrittserklärungen und vieles mehr auf dem Plan. Auch haben an mehreren Tagen Gespräche mit den interessierten Koordinatorinnen und Koordinatoren stattgefunden. Ebenso wurden die eingetragenen Mitglieder von der Gründungsversammlung angeschrieben und ihnen die Beitrittserklärung zugesandt. Seit kurzem ist nun die Beitrittserklärung zur Nachbarschaftshilfe und weitere Infos auf der neuen Webseite unter. www.nachbarschaftshilfe-hehlenriede.de verfügbar. Zudem liegt die Erklärung auch in gedruckter Form in den Gemeinden und der Samtgemeinde aus. „Wir freuen uns natürlich über weitere Mitglieder und Unterstützer. Aktuell haben wir 180 Mitglieder und schaffen es vielleicht noch in den nächsten Wochen auf 200 Mitglieder, denn die Nachfrage ist nach wie vor erfreulich hoch“ meint Michael Losch – Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit. Aktuell arbeitet der Vorstand an komplexen Themen wie beispielsweise den Ablauf- und Prozessplänen, dem Formularwesen, der Software der Genossenschaft und den Geschäftsordnungen für die unterschiedlichen Bereiche! Dabei bilden regelmäßige Treffen und Abstimmungsgespräche einen wichtigen Part, denn es gibt weiterhin viel zu tun, um in absehbarer Zeit mit den eigentlichen Hilfen für die Mitglieder der Genossenschaft beginnen zu können. Nicht nur per E-Mail unter info@nachbarschaftshilfe-hehlenriede.de, sondern nun hat die Nachbarschaftshilfe auch eine Telefonnummer: 05374 6033206. Ab Mai sind hierzu feste telefonische Erreichbarkeitszeiten vorgesehen (jeweils Montag und Mittwoch von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr sowie Donnerstag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr). Die Geschäftsstelle der Genossenschaft hat dann ihr Büro im Jugendtreff in Isenbüttel, Schulstraße 31.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.